Dipl.-Ing. Herbert Trauernicht, Gebäudemesstechnik
 

 Bauanleitung zum Federbüschel 

Zauberstab, Federbüschel, Federstab, Leckagesuche
Zurück

Man kann sich dieses Hilfsmittel, das ich gerne als Hightec-Messgerät deklariere, einfach selbst herstellen. Dazu nimmt man einen Bambusstab geeigneter Länge und leimt in ein hohles Ende einige sehr flaumige Federn ein. Solch einen Bambusstab erhält man im Blumenzubehör-Handel. Die Federn findet man im Bastelladen.

Eine neuere Entdeckung:

In Läden für Haustierzubehör (z.B. "Fressnapf") werden sehr gut geeignete Federstäbe als Spielzeug für Katzen verkauft:

Dieses Federbüschel, das usprünglich an zwei Gummibändern hing, wurde mit einen Kabelbinder am Ende des mitgelieferten Kunsstoffstabes fixiert. Das mit einer Schleife verzierte Glöckchen wurde entfernt.

Die zwei verschiedenfarbigen Federgebilde sind für jeden Hintergrund optimal geeignet. Sie sind so weich, dass jede kleinste Luftbewegung angezeigt wird.

Der Kunsstoffstab wurde mit einem Bambusrohr verlängert. Preis insgesamt unter 2,- Ą !                Zurück