Dipl.-Ing. Herbert Trauernicht, Gebäudemesstechnik, www.luftdicht.de

LUFTDICHT-NEWS 56-2008 15.3.2008

 

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

dies sind die Luftdicht-News Nr. 56 mit Nachrichten zum Thema "Luftdichtheit der Gebäudehülle". Mit diesem Newsletter und meiner Internetseite www.luftdicht.de informiere ich Sie über Neuigkeiten zum Thema. Fragen können im Forum www.luftdicht-forum diskutiert werden.         
Zum Luftdicht-News-Archiv

 
1. Neuerung
Futterkastenmanschette für Bodentreppe von Fa. Eisedicht

Eine Lösung für die größte Durchdringung und Schwachstelle am Haus, die Bodentreppe. Immer wieder wird über die komplizierte Abdichtung an der Bodentreppe geklagt. Fa. EISEDICHT hat jetzt die sehr anpassungfähige Futterkastenmanschette geschaffen.

http://www.luftdicht.de/neuerungen.htm#Futterkastenmanschette

 

2. Schornsteinhinterlüftung und Rauchabzugsöffnung von Aufzugsschächten - lassen sich solche technisch motivierten Lecks vermeiden?
Zu dieser Frage nimmt ein Artikel von Herrn Joachim Zeller Stellung.

"Das Wissen, wie Bauteilanschlüsse luftdicht hergestellt werden, ist inzwischen relativ verbreitet â zumindest unter den interessierten Bauschaffenden. Bei Luftdichtheitsprüfungen mit der Blower-Door findet man aber immer wieder Öffnungen, von denen gesagt wird, sie seien aus technischen Gründen notwendig. An zwei Beispielen wird gezeigt, dass oft auch Lösungen ohne eine Öffnung in der luftdichten Gebäudehülle möglich sind:

  • Bei den Schornsteinen bietet der Markt inzwischen auch Modelle ohne Hinterlüftung an. Das Luftdichtheitsproblem ist damit gelöst.
  • Für die Entrauchung von Aufzugsschächten kann statt der traditionell vorgesehenen unverschließbaren Öffnung ein im Brandfall zu öffnender Rauch- und Wärmeabzug (RWA) eingebaut werden."

http://www.flib.de/Presse/2008/FLiB_1_2008.zip

Auf den Bedarf, dieses Detail planerisch zu beachten, wies auch schon die Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz Auslegungsfragen zur Energieeinsparverordnung hin.
Siehe
http://www.luftdicht.de/auslegung-der-enev.htm#Auslegung3

Die genannte Auslegung 3 zur EnEV legt fest, dass dieses Details nicht Gegenstand der Betrachtung bei einem Nachweis der Luftdichtheit nach EnEV ist. Alle absichtlich vorhandenen Öffnungen sind abzudichten und insbesondere aufgrund anderer Rechtsbereiche (Sicherheit, Brandschutz) geplante Öffnungen sind abzudichten.

3. Einladung ins Forum
Blower-Door-Dienstleister sind oft Einzelkämpfer, die ein Forum gebrauchen können, um mit KollegInnen auszutauschen. Das Forum Luftdicht-Forum.de leistet hier gute Dienste.
www.luftdicht-forum.de

4. Einladung zum 3. Erfahrungsaustausch 2008 der BFLP
Die Einladung zum Erfahrungsaustausch der "Bundesfachgruppe der Luftdichtheitsprüfer" (BFLP) am
2. Mai 2008 in Lübeck steht. Es sind auch Gäste willkommen. Um Anmeldung bis zum 14.4.2008 wird gebeten!
http://www.bflp.de/

5. Bestellung / Abbestellung
Sie erhalten die Luftdicht-News, weil Sie in der Vergangenheit darum gebeten haben. Aus dem Verteiler können Sie sich über das 
Eingabeformular auf meiner Internetseite austragen, wenn Sie sie nicht mehr erhalten möchten.

################################
Dipl.-Ing.  Herbert Trauernicht
vom FLiB zertifizierter Prüfer der Gebäudeluftdichtheit  im Sinne der Energieeinsparverordnung
Gebäudemesstechnik
31319 Sehnde
     Tel.: 05132  93728
  E-Mail:
htrauernicht@luftdicht.de
Internet:  
www.luftdicht.de
Forum:
www.luftdicht-forum.de
################################
Dieser Newsletter hat 2444 Abonnenten.