Dipl.-Ing. Herbert Trauernicht, Gebäudemesstechnik
 

Berechnung des Energieverlusts durch Undichtigkeiten in der Gebäudehülle
"Luftdicht-Energierechner" 

8.9.2008: Den Luftdicht-Energierechner gibt es jetzt auch online: www.luftdicht-energierechner.de
6.2.2007: Neu: Holzpellets als Energieträger aufgenommen.
20.3.2006 Neu: Jetzt mit Heizgradtagzahlen von Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Zum Bestellformular

Mit diesem als Excel-Tabelle vorliegenden  Rechenwerk können Sie den Energieverlust kalkulieren, der durch Luftundichtigkeiten entsteht. Die Excel-Tabelle enthält zwei unterschiedliche Ansätze, die im Folgenden beschrieben werden.

Erstes Arbeitsblatt: "n50+Volumen"

Bei diesem Rechnungsansatz wird der "Luftwechsel unter natürlichen Bedingungen" durch genormte Umrechnungsfaktoren (DIN 4108-6:2003-06) vom n50-Wert (aus der Blower-Door-Messung) abgeleitet. Über das aufsummierte Volumen, die regionsspezifische Heizgradtagzahl und Energieträgerkosten kommt man zum Ergebnis in Euro pro Jahr.


Auschnitt aus dem Arbeitsblatt:
(Diese Darstellung entspricht durch Weiterentwicklungen nicht mehr exakt dem aktuellen Stand!)

 
                     

 

  Dipl.-Ing Herbert Trauernicht, Tel.:05132 93728, www.luftdicht.de, htrauernicht@luftdicht.de      

 

                     

 

  Berechnung des Energieverlusts, der durch Undichtigkeiten in der Gebäudehülle entsteht.  

 

                     

 

                     Erklärungen:

 

  Es wird ausschließlich die Energie betrachtet, die durch den Luftwechsel transportiert wird.      Eingabefeld

 

                     

 

  Es wird nicht berücksichtig, dass die Dämmwirkung von Dämmmaterial durch hindurchströmende Luft      Rechenstufen

 

                     

 

  herabgesetzt wird. Durch Feuchteschäden entstehender Schaden bleibt ebenfalls unberücksichtigt.      Ergebnis

 

                     

 

              Dimension      Anleitung:    

 

 

beheiztes Gebäudevolumen:

 390   <-- Hier die Ergebnisse aus der
                        

 

 

Luftwechselrate aus Blower Door Messung:

 3,6   [h-1] <-- Blower-Door-Messung eingeben. 

 

                     

 

        Gebäudeexponiertheit:  freie Lage   [-] <-- Lage des Gebäudes wählen

 

                     

 

 

Lage zur vorherrschenden Windrichtung:

 mehr als eine dem Wind  ausgesetzte Fassade   [-] <-- Windrichtung wählen

 

 

                       

 

 

 Luftwechsel unter natürlichen Bedingungen:

 0,36   [h-1]      

 

                     

 

 

 Volumenstrom bei der gewählten Luftwechselrate:

 140   [m³/h]      

 

                     

 

 

 Das ergibt pro Tag ein Volumen von:

 3.370   [m³/d]      

 

                     

 

        Heizgradtagzahl:  Hannover 3739   [K*d] <-- Region wählen

 

                     

 

 

 spezifische Wärmekapazität der Luft:

 0,00034   [kWh/m³K]      

 

                     

 

 

 Energieinhalt der in einem Jahr ausgetauschten Luft:

 4.284   [kWh/a]      

 

                     

 

 

Heizölbedarf bzw. Gasmenge für den ermittelten Energieinhalt:

 428   [Liter bzw. m³]      

 

                     

 

        Energieträger:  Gas   [-] <-- Energieträger wählen

 

                     

 

        Preis pro kWh Strom:     [Euro/kWh] <-- Strompreis, z.B. 0,20

 

                     

 

        Preis pro Liter Heizöl:     [Euro/l] <-- alternativ Ölpreis, z.B. 0,40

 

                     

 

        Preis pro m³ Gas:  0,40   [Euro/m³] <-- alternativ Gaspreis, z.B. 0,40

 

                     

 

    Strom:

 Kosten pro Jahr durch Luftaustausch:

 --   Euro      

 

                     

 

    ÖL, Gas:

 Kosten pro Jahr durch Luftaustausch:

 171,35   Euro <-- Ergebnis auslesen

 

                     

 

 

img1.gif
Komfortable Eingabe der Daten mit individueller Anleitung.

 

img2.gif

 

img3.gif  img9.gif  img14.gif
Hinter allen Feldern mit begrenzter Eingabemöglichkeit ist ein gültiger Wertevorrat hinterlegt.
Es gibt eine Fehlermeldung bei unzulässigen Eingaben.

 

img4.gif  img10.gif

 

img5.gif  img12.gif
Heizgradtagzahlen aus der DIN 4108-6 sind hinterlegt und können mit einem Klick aufgerufen werden

 

img6.gif  img11.gif

 

img7.gif
Freie Vorgabe des Energieträgerpreises

 

img13.gif
Endergebnis

 

Zweites Arbeitsblatt: "Koeffizient+Exponent"
img15.gif

Die Excel-Tabelle enthält ein zweites Arbeitsblatt, mit dem die Berechnung mit einem etwas anderen Ansatz durchgeführt wird.
Dieser Ansatz kann verwendet werden, wenn die im Gebäude unter Nutzungsbedingungen aufgebaute Druckdifferenz bekannt ist oder abgeschätzt werden kann. Das kann z.B. der Fall sein, wenn eine Lüftungsanlage mit einem bekannten Druck arbeitet.
Hier wird der Volumenstrom über den beim Blower-Door-Test ermittelten Gebäudekoeffizienten und den Gebäudeexponenten für den bekannten Druck errechnet.
Der Rest der Berechnung ist gleich.

Bestellung:

Der Luftdicht-Energierechner kann bei mir für 22,69   + Mwst.  (=27,00 ) bezogen werden kann. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich den Versand erst nach Eingang der Zahlung vornehme. Bestellen können Sie über die unten verlinkte vorbereitete E-Mail

Ich sende Ihnen nach Eingang des Betrages auf meinem Konto einen Benutzernamen und ein Passwort per E-Mail zu. Mit diesen Angaben können Sie den Luftdicht-Energierechner dann von meiner Seite herunterladen. Ebenfalls erhalten Sie eine Quittung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

 

Bestellformular


Name:
 

*


Firma:
 


Straße/Nr.:
 

*


PLZ:
 

* 

Ort:

*


Telefon:
 

*


E-Mail:

*

Bestellanzahl:

*

Mitteilung:

Ich bitte um Kontaktaufnahme 

 bitte                                                                 * = Eingabe gefordert

 Ich bitte um ein Angebot

 zutreffendes

Bitte die kostenlosen "Luftdicht-News" senden

 anhaken!